Canon USA hat endlich die lang erwartete neue Firmware für die Canon EOS 5D Mark IV veröffentlicht.

Die Firmware Version 1.1.2 beinhaltet die folgenden Verbesserungen und Korrekturen:

Für die Verarbeitung von RAW-Bildern, die mit den folgenden TS-E-Objektiven aufgenommen wurden: TS-E 17 mm 1: 4L, TS-E 24 mm, wurde die Unterstützung für die Korrektur der chromatischen Aberration, Korrektur der peripheren Beleuchtung, Verzerrungskorrektur und Digital Lens Optimizer hinzugefügt f / 3.5L II, TS-E 50mm 1: 2,8L MACRO, TS-E 90mm 1: 2,8L MACRO oder TS-E 135mm 1: 4L MACRO.

Behebt ein Phänomen, bei dem die Standardbelichtung nicht erreicht werden kann oder eine unregelmäßige Belichtung auftreten kann, wenn mit folgenden TS-E-Objektiven Silent LV (Live View) aufgenommen wird: TS-E 50mm 1: 2,8L MACRO, TS-E 90mm f / 2,8 L MACRO oder TS-E 135mm f / 4L MACRO.

Unterstützung für Exif 2.31 wurde hinzugefügt.

Behebt ein Phänomen, bei dem die Kamera möglicherweise nicht normal funktioniert, wenn Sie die Anwendung „Kamera verbinden“ verwenden, um einen Film mit hoher Bildrate aufzunehmen.

Behebt ein Phänomen, bei dem der Fehler 80 auftreten kann, wenn HDR-Filme mit der Remote Live View-Aufnahmefunktion aufgenommen werden. (Gilt nur für Canon Log-unterstützte Kameras.)

Due Firmware war heute noch nicht auf den deutschen Supportseiten zu erhalten hier können Sie die Firmware v1.1.2 für die Canon EOS 5D Mark IV bei Canon USA herunterladen: http://www.canonrumors.com/firmware-v1-1-2-for-the-canon-eos-5d-mark-iv/#ixzz5BijQs5Ws

 

Ansonsten in den nächsten Tagen über unsere Firmware-Seite bei Canon Deutschland nachschauen