Gestern wurde die neue CANON EOS M50 vorgestellt. Für Fotografen, die ihre Fähigkeiten verbessern möchten, ist die EOS M50 eine Allround-Einstiegs-Kamera mit einer umfangreichen Liste an benutzerfreundlichen Funktionen. Der EOS M50 bietet einen verbesserten Dual-Pixel-CMOS-AF, einen APS-C-CMOS-Sensor mit 24,1 Megapixel Auflösung, der bei schlechten Lichtverhältnissen weniger Rauschen und hohe Auflösung ermöglicht sowie die Möglichkeit, 4K-Videos aufzunehmen.

Viel Wert wird auch Connectivity gelegt. So gibt es Bildübertragung über WLan und Bluetooth und damit verbunden auch die Möglichkeit automatisch Bilder zu synchronisieren.

Natüröich ist die Kamera im gleichen Maße wie die bisherigen M-Modelle in das EOS-System integriert.

Die EOS M50 wird mit Tragegurt, Akku, Akkuladerät und Netzkabel geliefert. Canon Deutschland hat zur Information eine spezielle Seite zur M50, der Canon-Website hinzugefügt. Dort gibt es alle weiteren Informationen zur neuen Kamera:

https://www.canon.de/cameras/eos-m50/

Für den Body mit EF-M 15-45mm möchte Canon gemäß der Vorbestellseite im Canon-Store 699,– Euro haben. 

Nachtrag 3.3.2018:

Nun ist die neue Kamera auch bei Amazon vorbestellbar: