Es schien mir erst ein April-Scherz zu sein, doch es scheint den Jungs von Magic Lantern wirklich gelungen zu sein, ein Linux-System auf einer EOS zu starten.

Natürlich gibt es derzeit noch nichts, was man damit vernünftig machen kann. Aber die Chance ein Betriebssystem wie Linux auf einer Spiegelreflexkamera zu starten lässt doch einiges an Möglichkeiten die Kamera damit als flexiblere Firmware auszustatten erwarten. Die Erwartungen im Forum, man hätte schon einige Funktionen unter Linux realisiert sind m.E. etwas zu voreilig. Ich finde es toll, dass die Jungs von Magic Lantern überhaupt den Versuch gemacht haben dieses Betriebssystem lauffähig zu bekommen und ich bin sicher es wird weiterhin ein spannendes Projekt bleiben. Da kommt noch etwas 🙂

Das man einer EOS 50D das Video-Filmen beibringen kann, haben sie ja auch gezeigt (mein Blogbeitrag dazu)

 

Hier das kurze Video von Magic Lantern:

Wer gerne informationstechnisch am Ball bleiben möchte sollte sich das entsprechende Forum bei MagiC Lantern bookmarken 🙂

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>