Am 13.10. haben wir einen Gig der Gruppe Gringos Fate um unseren Freund Christoph Nitz auf einem der bekanntesten Biker-Treffs Deutschlands besucht, der Bikers Farm in Buldern. Leider hat das schlechte Wetter dafür gesorgt, dass eine Anreise mit dem Motorrad nicht angesagt war. Dennoch hatten sich viel Zuschauer um die Bühne der Bikers Farm gescharrt.

Zwar wollte ich eigentlich nur das Konzert besuchen, hatte aber natürlich auch meinen Fotoapparat mit dabei um das ein oder andere Foto zu schiessen. Leider waren die Lichtbedingungen für ordentliche Fotos sehr schlecht.

So war die Bühne überhaupt nicht ausgeleuchtet, Vier bunte Scheinwerfer warfen Ihr Licht lediglich auf die (Tanz)fläche davor. Einige bewegliche Leuchten, welche auch nur temporär liefen, halfen auch nicht viel weiter. Da aber die EOS 5D MKIII  große Reserven im hohen ISO-Bereich hat, konnte ich dennoch einige Fotos mitbringen. Alle mit ISO-Zahlen über 12800 entstanden. Die Belichtungszeit habe ich nach einigem hin und her auf 1/90 sec belassen und mit Blende 4 (eine größere Öffnung hat das EF 24-105mm leider nicht) dann die Bilder geschossen.

Trotz dieser Misslichkeiten für einen Fotografen, hatten wir alle Spaß an der Band und Ihrer Musik. Hoffe die Bilder bringen zumindest ein wenig der tollen Stimmung rüber 🙂

Hier gehts zu den Fotos

Hinterlasse eine Antwort

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Sie können diese HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>