grüner_Apfel

Leider ist es mir nur selten in 2010 gelungen im privaten Bereich meiner Vorliebe zur People-Fotografie im Studio und on Location nachzukommen :-(. So gab es im letzten Jahr nur 6 Shootings im Studio (Einzelshootings/Modelsharings), die aber dann umso mehr Spaß gemacht haben. Fotografisch habe ich dabei die Bereiche Portrait, Fashion, Dessous und Akt versucht mit guten Fotos abzudecken.

Alice: grüner Apfel

Alice

Mit Alice verabredete ich ein shooting im Studiorama in Arnsberg. Ich hatte mir Fotos zu meinem alten Projekt Jeans und Seide, sowie Bilder in Dessous mit Früchten als Accessoires vorgenommen. Am Ende eines schönen Tages waren wir mit dem Ergebnis und unserer Zusammenarbeit sehr zufrieden.

Ninette: portrait

Ninette

Killah: aktportrait

KillaH

Im Rahmen dreier Modelsharings bei Frank Eckgold shootet ich dann mit den Modellen Killah, Ninette und Jing. Alle shootings waren schön und wie immer von Frank und seiner Frau Stephanie sehr gut organisiert und unterstützt. Themenschwerpunkte waren bei allen Shootings Dessous bis Akt. Natürlich hab ich auch das ein oder andere gute Portrait dabei ablichten können.

Danach wagte ich mich an eine neue Thematik und verabredete mit Werner ein Portrait-Shooting. Männerportraits in einem Studio-Shooting hatte ich bis dato auch noch nicht gemacht. Neben meinen Ideen zu dem Thema hatte auch Werner hatte genaue Vorstellungen und Wünsche mitgebracht, somit konnten wir nach zwei Stunden im Studiorama auf ein gelungenes Shooting zurückblicken. Hauptsächlich wurde im lowkey-Bereich bzw. vor dunklem Hintergrund geshootet.

Werner

Cardii

Den Abschluß des Jahres bildete ein Modelsharing im Mietstudio-Wuppertal. Als Model stand uns Cardii gekonnt und geduldig zur Verfügung. Selten habe ich bei einem Modelsharing eine so gute und kreative Zusammenarbeit erlebt wir bei diesem. Durch den Ausfall eines Teilnehmers waren wir nur drei Fotografen und die waren sich auf Anhieb sympatisch. Klasse Ideen und eine hervoragende Zusammenarbeit bei der Lichtsetzung ergaben dann feine Ergebnisse, die allerdings bei mir teilweise noch auf die Nachbearbeitung warten :-(.

Diese Erfahrung bestärkte mich in der Absicht in 2011 wieder mehr dieser privaten shootings zu machen, und dabei den Anteil der Einzelshootings bzw. von Shootings mit max. einem weiterem Fotografen zu erhöhen. Allerdings zeigt sich jetzt schon, daß das berufliche Fotografieren und die daraus folgenden Tätigkeiten, sowie meine anderen Aufgabengebiete in der Agentur die Terminfindung wieder schwer werden lassen. Auf der anderen Seite verdient man damit natürlich auch das Geld um diese private Seite der Fotografie zu ermöglichen 🙂

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

    Sie können diese HTML-Tags und Attribute verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>